Virtuelle Schnitzeljagd

Aktion, Energiser/Aufwärmer, Spaß, Kennenlernen

Zusammenarbeit, Entscheidungsfindung, Priorisierung in der Gruppe, Problemlösung, Teambuilding, Teamwork

Kommunikation, (Entwicklung von) Führungsqualitäten, Multitasking

Bis 30 Min., Bis 60 Min.

6-15 Personen, 16-30 Personen, Mehr als 30 Personen

Fortgeschritten

Wachstumszone

Einführung

Als Kind haben Sie vielleicht im Sommer an Schnitzeljagden teilgenommen. Bei dieser Aktivität werden wir einige der unterhaltsamen und teambildenden Aspekte der Schnitzeljagd online nachbilden!

Erforderliche Tools (was Sie benötigen)

  • ein Videokonferenz-Tool, idealerweise ein solches, mit dem Sie Breakout-Räume erstellen können
  • ein Online-Tool für die Zusammenarbeit wie Google Docs oder ein Online-Whiteboard
  • Optional: Abstimmungsfunktion (z. B. in Mural)

Schritte

1. Bereiten Sie eine Liste mit Dingen vor, die die Leute online finden sollen. Sie können die Liste zum reinen Spaß machen – wo die Leute GIFs oder YouTube-Videos zur Schnitzeljagd sammeln oder sie auf Ihre Einrichtung beziehen. Wenn Sie beispielsweise einen Design Sprint durchführen, lassen Sie die Teilnehmenden Beispiele für vorbildliche relevante Produkte finden, die ihren Zweck hervorragend erfüllen.

Hier sind einige Vorschläge für Ihre Liste:

  • Finden Sie das beliebteste Lied im Geburtsjahr jeder Person in Ihre Gruppe Team und finden Sie das offizielle Musikvideo dazu auf YouTube.
  • Schreiben Sie den Namen Ihrer Einrichtung, indem jede Person in ihrer Gruppe einen Buchstaben bildlich darstellt (sie können den Buchstaben z.B. mit ihrem Körper darstellen oder Gegenstände auf ihrem Schreibtisch fotografieren etc.)
  • Finden Sie ein GIF, ein Meme, eine/n Instagram-Influencer/in, ein Musikvideo und einen Witz-Twitter-Account, die die Werte Ihrer Einrichtung am besten repräsentieren.
  • Suchen Sie in internationalen Filmdatenbanken (IMDB-Seiten) Schauspieler und Schauspielerinnen aus der Heimatstädten aller Teilnehmenden.
  • Bonuspunkte, wenn Sie sie in sechs Schritten oder weniger mit Kevin Bacon verbinden und ein GIF von beiden in Aktion einfügen können!
  • Suchen Sie in Google Maps nach allen Mitgliedern der Schule oder Universität Ihrer Gruppe und machen Sie ein Foto.
  • Suchen Sie für jedes Mitglied Ihrer Gruppe ein Bild von einem ähnlichen aussehenden Promi.
  • Jede Person sucht zu Hause eine Zutat für einen Kuchen und macht ein Foto, so dass die Gruppe insgesamt alle Zutaten beisammen hat. Jede Gruppe kann sich ihren Kuchen auswählen, doch je komplexer das Rezept ist, desto besser.
  • Jede Person stellt ein berühmtes Gemälde mithilfe von Gegenständen aus ihrem Haus nach. Bonuspunkte, wenn Familienmitglieder, Kinder oder Haustiere einbezogen werden.

2. Bilden Sie Kleingruppen (Wenn die Gruppe insgesamt klein ist, können Sie auch als Gesamtgruppe weiterarbeiten). Lassen Sie die Kleingruppen in Breakout-Räumen separat arbeiten und mit Hilfe von kollaboratives Tools wie Google Docs oder einem Online-Whiteboard ihre Gegenstände zusammentragen

3. Stellen Sie den Timer ein und lassen Sie alle loslegen! Wenn ein Team zuerst fertig wird, lassen Sie sie es im Hauptraum laut ausrufen! Wir empfehlen eine Dauer von 20 Minuten für diesen Schritt, sie können die Zeit aber auch an die Länge Ihrer Liste anpassen.

4. Bringen Sie die Gruppe wieder zusammen, um sich auszutauschen und zu besprechen. Lassen Sie jedes Team seine gesammelten Elemente in ein gemeinsames Google-Dokument oder vorzugsweise ein Online-Whiteboard einfügen und der Gruppe präsentieren Jedes Team hat für die Präsentation 3 Minuten Zeit (stoppen Sie die Zeit!).

5. Zur Ermittlung des Siegerteams können Sie einfach die gefundenen Gegenstände zählen, selbst eine Entscheidung als Moderator bzw. Moderatorin treffen oder eine Abstimmung in der Gesamtgruppe durchführen. Bei der Abstimmung soll jedes Team für die Sammlung stimmen, die es am besten findet (für die eigene Sammlung darf es hier natürlich nicht stimmen). Nutzen Sie Abstimmungsfunktionen, wie sie z.B. in Mural integriert sind, oder lassen Sie die Teilnehmenden Kommentare zu ihrem Favoriten hinterlassen!

Tipps & Tricks

  • Berücksichtigen Sie bei der Erstellung der Liste, wie viel Zeit Sie für die Aktivität zur Verfügung haben bzw. zur Verfügung stellen wollen! Kürzen Sie die Liste gegebenenfalls. Beachten Sie aber auch, dass lange und schwer abzuarbeitende Listen die Zusammenarbeit und das Priorisieren in den Gruppen besonders gut fördern können.
  • Lassen Sie jede Gruppe ein kollaboratives Tool wie Google Docs oder ein Online-Whiteboard verwenden, um ihre Gegenstände zu sammeln.

Wann ist die Aktivität erfolgreich abgeschlossen? Schlussfolgerung?

Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email