SuperheldIn-Schnappschuss

Energiser/Aufwärmer, Spaß, Kennenlernen

Gruppenevaluation, Offenheit in der Gruppe, Teambuilding, Teamwork

Kreativität, Selbstwertgefühl, Selbstreflexion

Bis 15 Min., Bis 30 Min.

6-15 Personen, 16-30 Personen, Mehr als 30 Personen

Anfänger/in

Komfortzone

Einführung

Fördern Sie kreatives Denken, ausdrucksstarkes Zeichnen und Teamwork mit diesem einfachen, aber effektiven Energiser.

Erforderliche Tools (was Sie benötigen)

  • ein Online-Whiteboard-Tool, das die Verwendung einer großen, zoombaren Leinwand ermöglicht.
  • Zeichenmaterial (Bleistift, Papier) oder digitale Zeichentechnologie

Schritte

  1. Bitten Sie Sie alle Teilnehmenden, sich für eine Superfähigkeit zu entscheiden, die sie ins Team einbringen wollen, diese aber nicht laut zu nennen. Sie könnten sich zum Beispiel als Super-Sprecherin, Helden-Helfer oder Wunder-Autorin identifizieren. Bitten Sie die Teilnehmenden nun, sich selbst als Superheld/-in zu zeichnen (Maske und Umhang nicht vergessen!)
  1. Wenn die Teilnehmenden fertig sind, schicken sie ihr Bild mitsamt Nennung der Superfähigkeit an den Moderator bzw. die Moderatorin.
  2. Die Moderation ordnet die Superkraft-Bezeichnungen, die Namen der Teilnehmenden und die Zeichnungen separat auf dem Online-Whiteboard an. Dann bittet sie die Teilnehmenden gemeinsam zu versuchen, die Bezeichnungen, Namen und Bilder korrekt zusammenzuführen. Ziel ist es, jede Zeichnung dem richtigen Künstler bzw. der richtigen Künstlerin und der richtigen Superkraft zuzuordnen.
  3. Fragen Sie die Teilnehmenden anschließend, ob sie selbst diese Fähigkeiten ebenso füreinander gewählt hätten oder ob sie noch andere Fähigkeiten vorschlagen würden. Die Gruppe soll sich dabei auf die spezifischen Stärken konzentrieren, die sie in die Einrichtung einbringt, und darauf, wie sich die individuellen Fähigkeiten jedes Mitglieds zur erfolgreicher Teamarbeit ergänzen.

Tipps & Tricks

  • Lassen Sie die Gruppe ein Online-Zeichenprogramm (z. B MS Paint) verwenden – dann wird sich herausstellen, wie geschickt die Künstler und Künstlerinnen tatsächlich sind!

Wann ist die Aktivität erfolgreich abgeschlossen? Schlussfolgerung?

Nach dieser Aktivität wird die Gruppe einen größeren Zusammenhalt verspüren und sich der jeweiligen Stärken seiner Mitglieder bewusster sein.

Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email